Daniel Brandau M.Phil. M.Ed.

 

 

 

Zur Person

2016-

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt: „Meta-Peenemünde. Das Bild der rüstungstechnischen Versuchsanstalten im kulturellen Gedächtnis", VolkswagenStiftung Forschung in Museen": Technische Universität Braunschweig / Historisch-Technisches Museum Peenemünde GmbH

2016

Zweites Staatsexamen nach dem Schulreferendariat und Schuldienst am Kopernikus-Gymnasium Blankenfelde-Mahlow

2014

Forschungsstipendiat, Leibniz-Institut für Europäische Geschichte Mainz

2013

Guggenheim Fellow, National Air and Space Museum, Smithsonian Institution, Washington D.C.

2010-13

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Emmy Noether-Forschergruppe "Die Zukunft in den Sternen: Europäischer Astrofuturismus und außerirdisches Leben im 20. Jahrhundert", Friedrich-Meinecke-Institut, und Promotionsstudium an der Dahlem Research School, Freie Universität Berlin

2010

M.Ed. und Erstes Staatsexamen, Universität Bielefeld

2009-10

Tutor, Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie, Universität Bielefeld

2009

M.Phil., University of Cambridge (Modern European History)

2008-09

Studium der europäischen Geschichte bei Prof. Richard J. Evans, Trinity Hall, University of Cambridge

2006-08

Studentische Hilfskraft, Prof. Martina Kessel, Universität Bielefeld

2007

B.A., Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft, Universität Bielefeld (Germanistik und Geschichtswissenschaft)

2003-08

Studium der Geschichtswissenschaft, Germanistik und Erziehungswissenschaft, Universität Bielefeld

Stipendien und Auszeichnungen

2010

Zweiter Preis im Modern European History M.Phil., Faculty of History, University of Cambridge

2008-09

Research Bursary, Trinity Hall, University of Cambridge

2008-09

DAAD-Free-Mover-Stipendium, University of Cambridge

2008

Cambridge European Trust Award, University of Cambridge

2008

Stipendium der Westfälisch-Lippischen Universitätsgesellschaft

2007

Auszeichnung für Leistungen im B.A., Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft, Universität Bielefeld

Publikationen

Herausgegebene Bücher:

Militarizing Outer Space: Astroculture, Dystopia and the Cold War, London: Palgrave Macmillan [2017] (mit Alexander Geppert und Tilmann Siebeneichner).

Aufsätze:

Max Valier, in: Neue Deutsche Biographie 26, Berlin: Duncker & Humblot, 2016, 706 f. [web]

Demarcations in the Void: Early Satellites and the Making of Outer Space, in: Historical Social Research 40.1 (2015), 239-264. [web]

Cultivating the Cosmos: Spaceflight Thought in Imperial Germany, in: History and Technology 28.3 (2012), 225-54. [web]

Die Plausibilität des Fortschritts: Deutsche Raumfahrtvorstellungen im Jahre 1928, in: Uwe Fraunholz und Anke Woschech (Hg.): Technology Fiction: Technische Visionen und Utopien in der Hochmoderne, Bielefeld: transcript, 2012, 65-91. [web]

Rezensionen:

zu: William J. Clancey: Working on Mars. Voyages of Scientific Discovery with the Mars Exploration Rovers, in: Technikgeschichte 81.2 (2014), 208 f.

Angebotene Lehrveranstaltung

Technik erinnern und vermitteln: Projektseminar Virtuelle Ausstellung (WS 17/18 - SS 18)

Anschrift

Institut für Geschichtswissenschaft
Schleinitzstr. 13
38106 Braunschweig
EG, Raum 001