Willkommen auf den Seiten des Instituts für Geschichtswissenschaft

Hier finden Sie alle Informationen rund um das Studium der Geschichte an der TU Braunschweig.

 

 


Hinweise zum Umgang mit dem Coronavirus in der HULB

Die Hans-Ulrich Ludewig Bibliothek des Instituts für Geschichtswissenschaft hat unter besonderen Einschränkungen geöffnet. Wir werden zunächst einen geregelten Zugang für diejenigen Studierenden ermöglichen, die Arbeiten in diesem Semester schreiben. Gleichzeitig dürfen alle anderen Benutzer*Innen Bücher bestellen, die zu einem vereinbarten Zeitpunkt abgeholt werden können. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Instituts unter der Rubrik „Bibliotheken“.


Historisches Kolloqium am 27.01.

verfasst am

Im Rahmen des Historischen Kolloquiums findet am 20.01.2021 um 18:30 Uhr ein Vortrag von Dr. Eike-Christian Heine statt zum Thema:

Praktiken archäologischer Feldforschung. Kolonialismus, technische Moderne und der Gebrauch der Vergangenheit. Briten, Deutsche und Franzosen auf dem Territorium des osmanischen Reichs (1750-1960)

Die Veranstaltung findet digital statt.

Der Zugangslink für die Veranstaltung:

https://tu-braunschweig.webex.com/tu-braunschweig/j.php?MTID=m0d468c858dd7744c8cd0aebfc2b649e4

Historisches Kolloquium am 20.01.

verfasst am

Im Rahmen des Historischen Kolloquiums findet am 20.01.2021 um 18:30 Uhr ein Vortrag von Dr. Christoph Weber statt zum Thema:

Staufertestamente

Die Veranstaltung findet digital statt.

Der Zugangslink für die Veranstaltung:

https://tu-braunschweig.webex.com/tu-braunschweig/j.php?MTID=m0d468c858dd7744c8cd0aebfc2b649e4

Historisches Kolloquium am 13.01.

verfasst am

Im Rahmen des Historischen Kolloquiums findet am 13.01.2021 um 18:30 Uhr ein Vortrag von Sebastian Mönnich statt zum Thema:

Durlach und Wolfenbüttel im "Schatten der Residenz" - zwei vom Hof verlassene Städte

Die Veranstaltung findet digital statt.

Der Zugangslink für die Veranstaltung:

https://tu-braunschweig.webex.com/tu-braunschweig/j.php?MTID=m0d468c858dd7744c8cd0aebfc2b649e4

Öffnung der HULB im Jahr 2021

verfasst am

Liebe Nutzer*Innen der Hans-Ulrich Ludewig Bibliothek,

um der aktuellen Pandemielage gerecht zu werden gibt’s es auch wieder einige Änderungen zum Tagesgeschäft in der HULB für den Start in das Jahr 2021.

 

Rückgabefristen sind ausgesetzt. Ausgenommen davon sind natürlich Quellen und Vorbestellungen. Wir würden euch kontaktieren, falls eines eurer ausgeliehenen Werke dringend benötigt wird.

Telefonisch ist die HULB jetzt wieder Mo-Fr von 10-11 Uhr immer zu erreichen.

Ausleihanfragen werden weiterhin über E-Mail und unser online gestelltes Formular bearbeitet.

Anfragen für Arbeitszeit in der HULB werden auch per Telefon und oder Mail angenommen.

An dieser Stelle sei auch noch einmal auf unser Onlinesprechstundenangebot

Montags 15:30-16:30 Uhr

Donnerstags 09:00-10:00 Uhr

für das man sich auf der Stud.IP-Seite der HULB anmelden kann, hingewiesen. Hier werden gern alle Fragen rund um das Geschichtsstudium und anstehende Arbeiten, sofern möglich, beantwortet.

Schließung der HULB zur Weihnachtszeit

verfasst am

Die HULB schließt ab dem 16.12. um ihren Mitarbeiter*Innen die Möglichkeit zu geben sich vor den Weihnachtstagen in vorsorgliche Quarantäne zu begeben und möglichst kontaklose Reisen zur Familie zu ermöglichen.

Wann die HULB im neuen Jahr ihre Pforten öffnet wird noch bekannt gegeben.

Wir bitten um Verständnis.

Historisches Kolloquium

verfasst am

Im Rahmen des Historischen Kolloquiums findet am 09.12.20 um 18:30 Uhr der Vortrag von Dr. Audrey Gouy zum Thema:

Dress in Ancient Dance: the case of Etruria statt.

Die Veranstaltung findet digital statt.

Der Zugangslink für die Veranstaltung:

https://tu-braunschweig.webex.com/tu-braunschweig/j.php?MTID=m0d468c858dd7744c8cd0aebfc2b649e4

Historisches Kolloquium am 25.11.

verfasst am

Im Rahmen des Historischen Kolloquiums findet am 25.11.2020 um 18:30 Uhr eine Diskussion zwischen Dr. Hans-Ulrich Ludewig, Dr. Klaus Latzel, Dr. Thomas Kubetzky sowie Dr. Bernd Rother statt zum Thema:

Wie radikal war die Novemberrevolution in Braunschweig?

Die Veranstaltung findet digital statt.

Der Zugangslink für die Veranstaltung:

https://tu-braunschweig.webex.com/tu-braunschweig/j.php?MTID=m0d468c858dd7744c8cd0aebfc2b649e4

Historischen Kolloquiums - Impuritas. Reinheit und Unreinheit in der späten römischen Republik und frühen Kaiserzeit

verfasst am

Im Rahmen des Historischen Kolloquiums findet am 28.10.2020 um 18:30 Uhr der Vortrag von Frau Dr. Bernadette Descharmes zum Thema:

Impuritas. Reinheit und Unreinheit in der späten römischen Republik und frühen Kaiserzeit statt.

Die Veranstaltung findet digital statt.

Der Zugangslink für die Veranstaltung:

https://tu-braunschweig.webex.com/tu-braunschweig/j.php?MTID=m0d468c858dd7744c8cd0aebfc2b649e4

 

Neues aus der HULB

verfasst am

Ab Montag dem 19.10.2020 gelten in der HULB wieder Ausleihfristen für die jeweiligen Werke.

Daher bitten wir eventuelle Altlasten, die sich über die letzten Monate angesammelt haben, bald zurück zu bringen oder telefonisch zu verlängern.

Die neuen Ausleihfristen betragen nun 3 Wochen und die Werke können 3 Mal telefonisch verlängert werden.

Die neuen Öffnungszeiten der HULB:

Mo.-Do.:    09:00-17:30 Uhr

Fr.:               08:30-12:30 Uhr

Betreten der HULB ist weiterhin nur vorherigem Termin gestattet!


Für Buchrückgaben wird weiterhin ein Termin mit Hilfe des Rückgabeformulars auf der Homepage benötigt.

Das gesamte HULB-Team wünscht einen guten Start ins neue Semester.

Vorlesungen und Lehrprobenim Rahmen des Berufungsverfahrens derW1-Juniorprofessur „Geschichte der Frühen Neuzeit“

verfasst am

Am Fr., 16. Okt., und Sa. 17. Okt. 2020 finden im Hörsaal PK 2.1 die Vorlesungen und Lehrproben im Rahmen des Berufungsverfahrens der W1-Juniorprofessur „Geschichte der Frühen Neuzeit“.

(Die Veranstaltung ist als Präsenzveranstaltung geplant.Sollten die Hygienevorgaben zum genannten Datum keine Präsenzveranstaltung zulassen, ist der Zugang zur Online-Sitzung bei Prof. Dr. Ute Daniel(u.daniel@tu-braunschweig.de)erhältlich).

Gäste, insbesondere Studierende, sind herzlich willkommen!

Der Ablaufplan:

Freitag, 16. Oktober 2020

Herr Dr. Vitus Huber, Oxford:

15:00 –15:45Uhr:Vortrag:VomWillen, ein besserer Mensch zu werden. Körpervermessung und Selbstbeobachtung in der Frühen Neuzeit

15:45–16:15Uhr:Lehrprobe

Frau Dr. Annika Raapke, Göttingen:

17.00–17.45 Uhr: Vortrag: Termin-Geschäfte und Geschäfts-Termine: Handel und das Wissen um Zeit in frühneuzeitlichen Messestädten

17.45 –18:15 Uhr: Lehrprobe

Samstag,17. Oktober 2020

Frau Dr. Joëlle Weis, Wolfenbüttel:

09.00–09.45 Uhr: Vortrag: Das Wissen zieht um. Braunschweiger Orte der Gelehrsamkeit im 18. Jahrhundert

09:45 –10:15 Uhr: Lehrprobe

Frau Dr. Charlotte Backerra, Göttingen:

11:00 –11:45 Uhr: Vortrag: Geheimnis Wirtschaft? Transferieren, Kontrollieren undAusspionieren in der Wirtschaft der Frühen Neuzeit

11:45 –12:15 Uhr: Lehrprobe

PAUSE

Frau Dr. des. Franziska Neumann, Rostock:

13:30 –14:15 Uhr: Vortrag: "Recycling-Mentalität" oder "Waste Regimes"? Abfall in London im 18. Jahrhundert

14.15 –14:45Uhr: Lehrprobe

Vorlesungsverzeichnis

Zum vorläufigen Vorlesungsverzeichnis für das Wintersemester 2020/21 geht es hier.

Sprechzeiten

Aktuell werden Sprechstunden nur individuell und nach Vereinbarung vergeben. Kontaktieren Sie bitte Ihre/n Dozent/in direkt.

Bibliotheken

Bibliotheken finden Sie hier.

Exkursionen

Eine Exkursionsübersicht findet sich hier.

Historisches Kolloquium

Programm

KTW

Masterstudiengang: Kultur der technisch-wissenschaftlichen Welt (KTW)

Informationen über den fachwissenschaftlich- interdisziplinären Masterstudiengang KTW finden Sie hier.