Willkommen auf den Seiten des Instituts für Geschichtswissenschaft

Hier finden Sie alle Informationen rund um das Studium der Geschichte an der TU Braunschweig.

 

 


Hinweise zum Umgang mit dem Coronavirus in der HULB

Die Hans-Ulrich Ludewig Bibliothek des Instituts für Geschichtswissenschaft hat wieder, unter Beachtung der uniweiten 3G-Regelung, geöffnet. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Instituts unter der Rubrik „Bibliotheken“.


Umstellung der Prüfungsordnung

Die Präsentation der Infoveranstaltung des Faches Geschichte zum Wechsel der Prüfungsordnung finden Sie hier. Weitere Informationen sowie benötigte Formulare finden Sie auf den Seiten des Prüfungsamtes der Fakultät 6.

Vortrag: Zwischen Privatrecht und Gemeinwohl. Erfindungsgeist und Pharmazie im frühen 19. Jahrhundert

verfasst am

Dr. Susanne Landgraf (Bayer Healthcare) wird am Donnerstag, den 10. Februar um 20:15 Uhr einen Vortrag zur Pharmaziegeschichte im frühen 19. Jahrhundert halten. Ort der Veranstaltung ist der Hörsaal MS 1.1, Mendelssohnstr. 1.

Geschichte hörbar gemacht

verfasst am

Der Braunschweiger Archiv Verlag beginnt den Start einer neuen CD-Reihe. Historische Tondokumente seit der Kaiserzeit sollen damit einem breiten Publikum zugänglich gemacht werden.

Update des Alexanderprojekts

verfasst am

Noch heute sind wir von Alexander dem Großen und seinen Taten fasziniert. So überrascht es nicht, dass es schon unter den römischen Feldherrn und Kaisern zahlreiche Versuche gab, sich mit dem Makedonenkönig zu identifizieren. Der Artikel Imitatio Alexandri widmet sich diesen Alexanderimitationen, die oft wahnhafte Züge tragen. Sie finden ihn jetzt im Bereich Rezeptionsgeschichte des Alexanderprojekts.

 

Kritik ist ausdrücklich erwünscht!

Podiumsdiskussion zu Studiengebühren am 2. Feb. im Landesmuseum

verfasst am

Am 2. Feb. um 19 Uhr veranstaltet die Campus-Redaktion der Braunschweiger Zeitung eine Podiumsdiskussion zum Thema Studiengebühren. An der Veranstaltung werden neben dem Hausherrn, Herrn Dr. h.c. Gerd Biegel, auch der Präsident der TU, Herr Prof. Dr. Jürgen Hesselbach, der Staatssekretär im Wissenschaftsministerium, Herr Dr. Josef Lange, und studentische Vertreter teilnehmen.

Kolloquium des Historischen Seminars am 2. Feb.: Fallen auf dem komparatistischen Königsweg?

verfasst am

Dr. Helke Rausch (Leipzig) wird am 2. Februar um 18:30 Uhr im Kolloquium einen Vortrag mit dem langen aber interessanten Titel "Fallen auf dem komparatistischen Königsweg? Theorie und Praxis vergleichender Geschichtsschreibung am Bsp. nationaler Denkmalsymbolik in den europäischen Kapitalen des 19. Jahrhunderts" halten. Der Vortrag ist öffentlich, Gasthörer/innen sind willkommen.

Update des Alexanderprojekts

verfasst am

Dem Alexanderprojekt wurde ein neues Kapitel hinzugefügt. Unter dem Stichwort Rezeptionsgeschichte werden wir uns mit der Rezeption Alexanders in Antike, Mittelalter und Neuzeit bis hin zur Gegenwart beschäftigen. Den Anfang machen ein Text über den Alexanderroman und eine Zitatesammlung. Weitere Updates folgen.

 

Außerdem ist nun unter dem Punkt "Stadt und Land Braunschweig" ein Artikel von Tim über die Himmelsscheibe von Nebra und ihre Verbindung zu Braunschweig zu finden. "Ich schlage vor, Sie schau'n sich das mal an."

Do. 20.01.04: Kino mit dem Historischen Seminar

verfasst am

Für alle, die die Aushänge übersehen haben: Am Donnerstag, dem 20. Januar sind alle Angehörigen des Historischen Seminars (und sonstige Interessierte) eingeladen, sich mit Herrn Beigel und anderen Dozenten "Alexander" im Cinemaxx anzusehen. Treffpunkt ist um 20 Uhr vor dem Kino.

 

Dazu paßend möchte ich natürlich auf das Alexanderprojekt hinweisen, daß mittlerweile hier zu finden ist und im Laufe der nächsten zwei Semester ständig erweitert werden wird. Einfach hin und wieder vorbeischauen.

Heimspiel!!! Herr Prof. Dr. Castritius als Vortragender am 19.01. im Kolloquium

verfasst am

Herr Castritius bricht ein mal mehr von Darmstadt nach Braunschweig auf, um uns einen Vortrag über "Herrschaft und Sakralität: Das Doppelkönigtum bei den Wandalen" zu halten. Jeder der erlebt hat, wie leidenschaftlich Herr Castritius selbst über die Fluchtburgen der Germanen als frühe Herrschaftszentren diskutieren kann, lässt sich den Vortrag am 19.01. um 18:30 in der Bibliothek des Historischen Seminars zu einer ähnlichen Thematik nicht entgehen.

Das Team von GiBS.info wünscht frohe Weihnachten!

verfasst am

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu.

gibs.Zeitungsartikel

verfasst am

Heute gibt es einen Artikel über das Projekt GiBS.info auf der Campus-Seite der Braunschweiger Zeitung.

Vorlesungsverzeichnis

Zu den vorläufigen Vorlesungsverzeichnissen für das Wintersemester 2021/22 geht es hier.

Sprechzeiten

Aktuell werden Sprechstunden nur individuell und nach Vereinbarung vergeben. Kontaktieren Sie bitte Ihre/n Dozent/in direkt.

Bibliotheken

Bibliotheken finden Sie hier.

Exkursionen

Eine Exkursionsübersicht findet sich hier.

Historisches Kolloquium

Programm

Fachwissenschaftlicher Masterstudiengang Geschichte

Informationen über den neuen fachwissenschaftlichen Masterstudiengang der Geschichtswissenschaft finden Sie hier.

KTW

Masterstudiengang: Kultur der technisch-wissenschaftlichen Welt (KTW)

Informationen über den fachwissenschaftlich- interdisziplinären Masterstudiengang KTW finden Sie hier.