Prof. Dr. Johannes Wienand | Publikationen

Monografien

  • Die Politisierung des Todes. Gefallenenbestattung und Epitaphios Logos im demokratischen Athen (Habilitationsverfahren 2018; Manuskript in Publikationsvorbereitung)
  • Der Kaiser als Sieger. Metamorphosen triumphaler Herrschaft unter Constantin I. Berlin: Akademie-Verlag 2012 [KLIO Beihefte NF 19]

    • Preise: Bruno-Snell-Preis der Mommsen-Gesellschaft; Walter-Hävernick-Preis der Numismatischen Kommission; Preis des Landkreises Konstanz zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses
    • Besprechungen: Latomus 75.2 (2016), 533–536 [Jean-Pierre Callu]; Journal of Late Antiquity 8.1 (2015), 235–237 [Noel Lenski]; KLIO 97 (2015), 360–372 [Frank Kolb]; Frankfurter Elektronische Rundschau 28 (2015), 63–71 [Raphael Brendel]; L’Antiquité Classique 83 (2014), 455–457 [Alain Chauvot]; Geschichte in Wissenschaft und Unterricht 5/6 (2014), 391–393 [Raimund Schulz u. Uwe Walter]; Göttinger Forum für Altertumwissenschaft 17 (2014), 1167–1177 [Horst Schneider]; Jahrbuch für Numismatik und Geldgeschichte 63 (2013), 377–385 [Kay Ehling]; Numismatisches Nachrichtenblatt 9 (2013), 332–333 [Bernhard Weisser]; Numismatisches Nachrichtenblatt 8 (2013), 314–315 [Karl Strobel]; H-Soz-Kult 8.4.2013 [Ulrich Lambrecht].

Sammelbände zur Geschichte der Antike

  • City of Caesar, City of God: Constantinople and Jerusalem in Late Antiquity, hsrg. mit Konstantin Klein [fertiges Manuskript; erscheint bei De Gruyter in der Reihe Millennium-Studien; Publikation voraussichtlich Sommer 2021]
  • (Mitarbeit) Monarchische Herrschaft im Altertum, hrsg. von Stefan Rebenich unter Mitarbeit von Johannes Wienand, Berlin: De Gruyter 2017 [Schriften des Historischen Kollegs; Bd. 94]

    • Besprechungen: Historische Zeitschrift 307 (2018), 776–780 [Gregor Weber]; H-Soz-Kult 19.3.2018 [Ulrich Lambrecht]

  • Der römische Triumph in Prinzipat und Spätantike, hrsg. mit Fabian Goldbeck, Berlin: De Gruyter 2017

    • Besprechungen: Historische Zeitschrift 307 (2018), 800–801 [Dennis Pausch]; BMCR 2018.02.35 [Chr. Rollinger]; Gymnasium 124 (2017), 495–496 [Isabelle Künzer]; sehepunkte 17 (2017), Nr. 9 [Catalin Pavel]; Plekos 19 (2017), 243–255 [Domenic Schäfer]

  • Morphogrammata / The Lettered Art of Optatian: Figuring Cultural Transformation in the Age of Constantine; hrsg. mit Michael Squire, Paderborn: Wilhelm Fink 2017 [Reihe Morphomata]

    • Besprechungen: Journal of Late Antiquity 11 (2018), 238–240 [Linda Jones Hall]; Classical Quarterly 64 (2017), 188–189 [Rebecca Langlands]; BMCR 2017.09.30 [Christine Luz]; H-Soz-Kult 10.4.2017 [Susanne Gramatzki]; sehepunkte 17 (2017) Nr. 6 [Giuseppe Pipitone]

  • Civil War in Ancient Greece and Rome: Contexts of Disintegration and Reintegration, hrsg. mit Henning Börm und Marco Mattheis, Stuttgart: Steiner 2016 [Heidelberger Althistorische Beiträge und Epigraphische Studien]

    • Besprechungen: Historische Zeitschrift 306 (2018), 164–166 [Inga Meyer]; Krieg und Literatur 23 (2017), 167; Museum Helveticum 73 (2016), 244–245 [Leonhard Burckhardt]; The Classical Review 66 (2016), 502–504 (doi: 10.1017/S0009840X16001347) [Carsten Hjort Lange]; classicsforall.org.uk 23.3.2017 [Paul Chrystal]; Eirene. Studi Graeca et Latina 52 (2016), 525–526 [Pavel Oliva]

  • Contested Monarchy: Integrating the Roman Empire in the 4th Century AD, Oxford/New York: Oxford University Press 2015 [Oxford Studies in Late Antiquity] [peer review]

    • Besprechungen: Gymnasium 124 (2017), 497–498 [Ulrich Lambrecht]; Journal of Roman Studies 106 (2016), 361–363 [Alexander Skinner]; Известия Уральского федерального университета. Серия 2. Гуманитарные науки 18 (2016), 287-294 [Aleksandr S. Kozlov]; Bryn Mawr Classical Review 2015.11.34 [Jan Willem Drijvers]; Sehepunkte 15 (2015) Nr. 11 [Adrastos Omissi]; H-Soz-Kult 18.5.2015 [Raphael Brendel]

Sammelbände zu anderen Wissenschaftsfeldern

  • Geschichte, Gegenwart und Zukunft der universitären Münzsammlungen im deutschsprachigen Raum, hrsg. mit Katharina Martin und Martin Mulsow [fertiges Manuskript; erscheint bei Vandenhoeck & Ruprecht; Publikation voraussichtlich im Herbst 2021]
  • Beiträge zur alten Malerei und zum Sammeln von Kunst (Niederdeutsche Beiträge zur Kunstgeschichte, N.F. 4), Petersberg: Imhof 2019
  • Die kulturelle Integration Europas, hrsg. mit Christiane Wienand, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2010
  • Religiöser Pluralismus und Toleranz in Europa, hrsg. mit Christiane Winkler und Christian Augustin, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2006

Aufsätze und Buchbeiträge

  • Two Cities, Two Speeches: Eusebius in Jerusalem and Constantinople, in: Konstantin Klein, Johannes Wienand (Hrsg.): City of Caesar, City of God: Constantinople and Jerusalem in Late Antiquity, Berlin: De Gruyter [eingereicht] 
  • Gorgias’ Epitaphios Logos, in: David Pritchard (Hrsg.): The Athenian Funeral Oration, Cambridge: Cambridge University Press [eingereicht] 
  • Homini lupus? Geschichte, Gegenwart und Zukunft des digitalen Typenkatalogs kleinasiatischer Münzprägung an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, in: Katharina Martin, Martin Mulsow, Johannes Wienand (Hrsg.): Geschichte, Gegenwart und Zukunft der universitären Münzsammlungen im deutschsprachigen Raum [eingereicht]
  • Der Prachtcodex des Kaisers. Ein senatorischer Entwurf für die Christianisierung der spätantiken Monarchie, in: Sandra Donner, Matthias Steinbach (Hrsg.): Geschichte im Schloss, Schellerten: Einert & Krink 2019, S. 215–248
  • (gemeinsam mit Karsten Dahmen, Katharina Martin, Bernhard Weisser) Das Netzwerk universitärer Münzsammlungen in Deutschland (NUMiD): Neue Perspektiven der Digitalisierung in der Numismatik, in: ABI Technik 38 (2018), S. 317–326
  • Monarchische Herrschaft im Altertum: Zugänge und Perspektiven (mit Stefan Rebenich), in: Monarchische Herrschaft im Altertum, hrsg. von Stefan Rebenich unter Mitarbeit von Johannes Wienand, Berlin: De Gruyter 2017, S. 1–41
  • Der römische Triumph in Prinzipat und Spätantike: Probleme – Paradigmen – Perspektiven (mit Fabian Goldbeck und Henning Börm), in: Fabian Goldbeck, Johannes Wienand (Hrsg.): Der römische Triumph in Prinzipat und Spätantike, Berlin: De Gruyter 2017, S. 1–26 
  • Publilius Optatianus Porfyrius: The Man and His Book, in: Michael Squire und Johannes Wienand (Hrsg.): Morphogrammata / The Lettered Art of Optatian: Figuring Cultural Transformation in the Age of Constantine, Paderborn: Wilhelm Fink 2017, S. 121–163
  • Religiöse Toleranz als politisches Argument. Konzeptionelle Überlegungen zur konstantinischen Wende, in: Martin Wallraff (Hrsg.): Religiöse Toleranz: 1700 Jahre nach dem Edikt von Mailand (Colloquium Rauricum 14), Berlin: De Gruyter 2016, S. 67–100
  • The Law’s Avenger: Emperor Julian in Constantinople, in: Henning Börm, Marco Mattheis, Johannes Wienand (Hrsg.): Civil War in Ancient Greece and Rome. Contexts of Disintegration and Reintegration. Stuttgart: Steiner 2016 [Heidelberger Althistorische Beiträge und Epigraphische Studien], S. 347–366 [peer review]
  • The Impaled King: A Head and its Context, in: Henning Börm, Marco Mattheis, Johannes Wienand (Hrsg.): Civil War in Ancient Greece and Rome. Contexts of Disintegration and Reintegration. Stuttgart: Steiner 2016 [Heidelberger Althistorische Beiträge und Epigraphische Studien], S. 417–432 [peer review]
  • Deo et domino: Aurelian, Serdica und die Restitutio orbis, in: Jahrbuch für Numismatik und Geldgeschichte 65 (2015), S. 63–99 
  • «O tandem felix civili, Roma, victoria!» Civil War Triumphs from Honorius to Constantine and Back, in: Johannes Wienand (Hrsg.): Contested Monarchy. Integrating the Roman Empire in the 4th Century AD, Oxford/New York: Oxford University Press 2015 [Oxford Studies in Late Antiquity], S. 169–197 [peer review]
  • La famiglia e la politica dinastica di Costantino, in: Costantino I. Enciclopedia Costantiniana sulla figura e l’immagine dell’imperatore del cosiddetto Editto di Milano 313–2013. Rom: Treccani 2013, Bd. 1, S. 23–52
  • Costantino e il Sol invictus, in: Costantino I. Enciclopedia Costantiniana sulla figura e l’immagine dell’imperatore del cosiddetto Editto di Milano 313–2013. Rom: Treccani 2013, Bd. 1, S. 177–195
  • Costantino e i barbari, in: Costantino I. Enciclopedia Costantiniana sulla figura e l’immagine dell’imperatore del cosiddetto Editto di Milano 313–2013. Rom: Treccani 2013, Bd. 1, S. 387–414
  • The Making of an Imperial Dynasty: Optatian’s carmina figurata and the Development of the Constantinian domus divina (317–326 AD), in: Giornale Italiano di Filologia 3 (2012), S. 225–265 [peer review]
  • Die Poesie des Bürgerkriegs. Das constantinische aureum saeculum in den carmina Optatians, in: Giorgio Bonamente, Noel Lenski, Rita Lizzi Testa (Hrsg.): Costantino prima e dopo Costantino, Bari: Edipuglia 2012, S. 419–444
  • Der blutbefleckte Kaiser. Constantin und die martialische Inszenierung eines prekären Sieges, in: Michaela Fahlenbock, Ingo Schneider, Lukas Madersbacher (Hrsg.): Inszenierung des Sieges – Sieg der Inszenierung. Interdisziplinäre Perspektiven, Innsbruck: StudienVerlag 2011, S. 237–254
  • Ein Abschied in Gold. Konstantin und Sol invictus, in: Kay Ehling, Gregor Weber (Hrsg.): Konstantin der Große. Zwischen Sol und Christus, Mainz: Philipp von Zabern 2011, S. 53–63

Kleinere Beiträge und Populäres

  • Für Forschung und Lehre digitalisieren (mit Martin Stricker und Cornelia Weber), in: Chancen und Nebenwirkungen – Museum 4.0 („Beiträge zur Museologie“; Bd. 10), hrsg. ICOM Deutschland [eingereicht]
  • Nachruf auf Helmut Castritius (4.7.1941–12.9.2019), in: Jahrbuch für Numismatik und Geldgeschichte 69/70 (2019/2020), S. 507–512
  • Kollegiale Herrschaftsteilung zwischen Kaiserzeit und Spätantike, in: Florian Haymann, Stefan Kötz & Wilhelm Müseler (Hrsg.): Runde Geschichte. Europa in 99 Münz-Episoden. Oppenheim: Nünnerich-Asmus Verlag 2020, S. 104–107
  • Das Runde muss ins Eckige. Warum das Herzog Anton Ulrich-Museum seine Münzsammlung digitalisiert, in: Vierviertelkult 34 (2019), S. 12–13 
  • ΑΓΑΘΗ ΤΥΧΗ, in: Johannes Wienand (Hrsg.): Beiträge zur alten Malerei und zum Sammeln von Kunst (Niederdeutsche Beiträge zur Kunstgeschichte, N.F. 4), Petersberg: Imhof 2019, S. 6–7
  • Das Virtuelle Münzkabinett des Herzog Anton Ulrich-Museums, in: Geldgeschichtliche Nachrichten 54/301 (2019), S. 30–32
  • Ein numismatisches Museum im Netz. Neue technische Entwicklungen aus dem Bereich der universitären Lehre, in: Numismatisches Nachrichtenblatt 67/6 (2018), S. 209–211
  • NUMiD – Das Netzwerk universitärer Münzsammlungen in Deutschland, in: Staatliche Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (Hrsg.): EVA Berlin 2017: Elektronische Medien & Kunst, Kultur und Historie, Berlin: 2017, 195–204.
  • The Cloak of Power: Dressing and Undressing the King [= Introduction], in: Johannes Wienand (Hrsg.): Contested Monarchy. Integrating the Roman Empire in the 4th Century AD, Oxford/New York: Oxford University Press 2015 [Oxford Studies in Late Antiquity], S. 3–14 [peer review]
  • The Empire’s Golden Shade: Icons of Sovereignty in an Age of Transition [= Epilogue], in: Johannes Wienand (Hrsg.): Contested Monarchy: Integrating the Roman Empire in the 4th Century AD, Oxford/New York: Oxford University Press 2015 [Oxford Studies in Late Antiquity], S. 423–451 [peer review]
  • Geschichte prägen. Die numismatischen Sammlungen der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und ihre Bedeutung für Forschung und Lehre, in: Stefanie Knöll (Hrsg.): Universitätssammlungen. Bewahren – Forschen – Vermitteln. Düsseldorf: Düsseldorf University Press 2015, S. 85–102
  • Das Digitale Münzkabinett der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, in: Numismatisches Nachrichtenblatt 64/2 (2015), S. 65–66
  • Die kulturelle Integration Europas (mit Christiane Wienand) [= Einleitung], in: Johannes Wienand, Christiane Wienand (Hrsg.): Die kulturelle Integration Europas, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2010, S. 2–27
  • The Boyle Lectures: St Mary-le-Bow and the Origins of an Institution, in: Michael Byrne, G. R. Bush (Hrsg.): St Mary-le-Bow: A History, Barnsley: Wharncliffe 2007, S. 222–247

Besprechungen und Berichte

  • NUMiD (report) Compte Rendu du Conseil International de Numismatique 66/2019, S. 102–104 
  • (gemeinsam mit Michael Squire) Tagungsbericht zur Konferenz „Morphogrammata / The Lettered Art of Optatian: Figuring Cultural Transformations in the Age of Constantine and Beyond“, Internationales Kolleg Morphomata, Universität zu Köln, 1.–3. Juni 2015, in: Bollettino di Studi Latini 45 (2015), S. 708–713
  • Rez. zu: Peter Gemeinhardt und S. Günther (Hrsg.): Von Rom nach Badgad. Bildung und Religion von der römischen Kaiserzeit bis zum klassischen Islam. Tübingen: Mohr Siebeck 2013, in: Theologische Literaturzeitung 140 (2015), S. 769–772
  • Rez. zu: Lucy Grig und Gavin Kelly (Hrsg.): Two Romes: Rome and Constantinople in Late Antiquity (Oxford Studies in Late Antiquity), Oxford: Oxford University Press 2012, in: Historische Zeitschrift 298 (2015), S. 191–194
  • Rez. zu: David Potter: Constantine the Emperor. New York: Oxford University Press 2013, in: The Classical Review [29.04.2015], DOI: dx.doi.org/10.1017/S0009840X15000281
  • Rez. zu: Klaus Rosen: Konstantin der Große. Kaiser zwischen Machtpolitik und Religion, Stuttgart: Klett-Cotta 2013, in: H-Soz-Kult [27.04.2015], URL: www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-20610
  • Rez. zu: Klaus Martin Girardet (Bearb.): Konstantin. Oratio ad sanctorum coetum – Rede an die Versammlung der Heiligen (= Fontes Christiani; Bd. 55), Freiburg: Herder 2013, in: sehepunkte 14 (2014), Nr. 12 [15.12.2014], URL: www.sehepunkte.de/2014/12/24081.html
  • Sammelrez. zu: Forschungen zur figurativen Poesie – enthält Besprechungen von: U. Ernst et al. (Hrsg.): Visuelle Poesie. Historische Dokumentation theoretischer Zeugnisse; Bd. 1: Von der Antike bis zum Barock. Berlin: de Gruyter 2012; J. Kwapisz: The Greek Figure Poems. Leuven: Peeters Publishers 2013; J. Kwapisz et al. (Hrsg.): The Muse at Play. Riddles and Wordplay in Greek and Latin Poetry. Berlin: de Gruyter 2013, in: H-Soz-Kult [15.12.2014], URL: www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-21795
  • Tagungsbericht zur Konferenz „Monarchische Herrschaft im Altertum“, Historisches Kolleg München, 23.–25. Januar 2014, in: H-Soz-Kult [12.05.2014], URL: www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-5360
  • Rez. zu: Vincent Drost: Le monnayage de Maxence (306-312 après J.-C.). Zürich 2013, in: Jahrbuch für Numismatik und Geldgeschichte 63 (2013), S. 373–377
  • Rez. zu: Timothy Barnes: Constantine. Dynasty, Religion and Power in the Later Roman Empire. Malden, Mass.: Wiley-Blackwell 2011, in: Historische Zeitschrift 297/1 (2013), S. 161–163
  • Rez. zu: Joachim Szidat: Usurpator tanti nominis. Kaiser und Usurpator in der Spätantike (337–476 n.Chr.). Stuttgart: Steiner 2010, in: Historische Zeitschrift 297/1 (2013), S. 163–165
  • Rez. zu: Raymond Van Dam: Remembering Constantine at the Milvian Bridge. Cambridge: Cambridge University Press 2011, in: Theologische Literaturzeitung 137 (2012), S. 830–832
  • Rez. zu: Klaus M. Girardet: Der Kaiser und sein Gott. Das Christentum im Denken und in der Religionspolitik Konstantins des Großen. Berlin: de Gruyter 2010, in: Theologische Literaturzeitung 137 (2012), S. 306–309
  • Rez. zu: Raymond Van Dam: The Roman Revolution of Constantine. Cambridge: Cambridge University Press 2007, in: H-Soz-Kult [03.05.2010], URL: www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-11104
  • Rez. zu: Paul Veyne: Als unsere Welt christlich wurde. Aufstieg einer Sekte zur Weltmacht. Aus dem Französischen von Matthias Grässlin, München: C.H.Beck 2008, in: sehepunkte 9 (2009), Nr. 5 [15.05.2009], URL: www.sehepunkte.de/2009/05/15244.html
  • Rez. zu: Christian Ronning: Herrscherpanegyrik unter Trajan und Konstantin. Studien zur symbolischen Kommunikation in der römischen Kaiserzeit. Tübingen 2007, in: Historische Literatur 6/2 (2008), S. 49–51 = H-Soz-Kult [20.05.2008], URL: www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-10523
  • Sektionsbericht zum Historikertag 2006: Kriegsbilder I: Die Konstruktion organisierter Gewalt in antiken Kulturen. In: H-Soz-Kult [18.10.2006], URL: www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-1215
  • Rez. zu: Martin Dreher (Hrsg.): Das antike Asyl. Kultische Grundlagen, Rechtliche Ausgestaltung und politische Funktion. Köln 2003, in: Historische Literatur 3/2 (2005), S. 20–23 = H-Soz-Kult [10.05.2005], URL: www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-4295

Lexikonartikel

  • Sieg, in: Der Neue Pauly Suppl. XII (eingereicht)
  • Barbarians, in: Brill Encyclopedia of Early Christianity, hrsg. von Paul van Geest und Bert Jan Lietaert Peerbolte, Leiden: Brill (eingereicht)
  • Ceremony, Roman and post-Roman [imperial royal and other], in: Oxford Dictionary of Late Antiquity, hrsg. von M. Humphries und O. Nicholson, Oxford: Oxford University Press 2018, S. 311–312
  • Crown, Roman and post-Roman, ibid., 434–435
  • Processions, secular and political, ibid., 1234–1235
  • Regalia, Roman and post-Roman, ibid., 1277–1278
  • Victory and Victory celebrations, ibid., 1561–1562
  • Lykon von Troas, in: Enzyklopädie Philosophie und Wissenschaftstheorie, Bd. 5 (Log–N), hrsg. von J. Mittelstraß, 2. Aufl. Stuttgart 2013, S. 150
  • Isokrates, in: Enzyklopädie Philosophie und Wissenschaftstheorie, Bd. 4 (Ins–Loc), hrsg. von J. Mittelstraß, 2. Aufl. Stuttgart 2010, S. 78–80
  • Kleanthes, ibid., S. 235–236
  • Krates von Theben, ibid., S. 383–384
  • Lakydes von Kyrene, ibid., S. 436–437
  • Hekaton, in: Enzyklopädie Philosophie und Wissenschaftstheorie, Bd. 3 (G–Inn), hrsg. von J. Mittelstraß, 2. Aufl. Stuttgart 2008, S. 330–331
  • Hellenismus, ibid., S. 333–338
  • Herillos, ibid., S. 362–363
  • Hermarchos, ibid., S. 363–364
  • Hierokles, ibid., S. 390–391
  • Hierokles von Alexandria, ibid., S. 391–393

Vorträge

  • Mai 2021, Berlin (virtuell): ‚Perspektiven für den NUMiD-Verbund‘
  • April 2021, Zürich (virtuell): ‚Triumph und Apokalypse. Implikationen des römisch-persischen Friedens von 628 n. Chr.‘ 
  • April 2020, Braunschweig (virtuell): ‚What the Heck is Wrong with the Roman Monarchy?‘
  • März 2021, Düsseldorf (virtuell): ‚NUMiD Rückblick / Ausblick‘
  • März 2021, Braunschweig (virtuell): ‚Das digitale Lehrprojekt urban.classics‘
  • Dezember 2020, Braunschweig (virtuell): ‚Alte Geschichte als Umweltgeschichte‘ 
  • Oktober 2020, Rostock (virtuell): ‚Kaiser Herakleios und das Wahre Kreuz. Monarchie, Triumph und Apokalypse im siebten Jahrhundert‘ 
  • Juli 2020, Braunschweig (virtuell): ‚Herrschaft‘ 
  • März 2020, Gotha: ‚Homini lupus? Geschichte, Gegenwart und Zukunft des digitalen Typenkatalogs kleinasiatischer Münzprägung an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf‘ [wegen Covid19 entfallen]
  • Februar 2020, Lyon: ‚Living Tombs: Approaching Gorgias’s Epitaphios Logos‘
  • Februar 2020, Braunschweig: ‚Das Runde muss ins Eckige: Warum das Herzog Anton Ulrich-Museum seine Münzen und Medaillen digitalisiert‘ 
  • Februar 2020, Bremen: ‚Kaiser Konstantin und die Münzprägung im vierten Jahrhundert‘ 
  • Dezember 2019, Braunschweig: ‚Über-Ich und Altertum‘ 
  • November 2019, München: ‚Für Forschung und Lehre digitalisieren‘ 
  • Oktober 2019, Mannheim: ‚Was des Kaisers ist: Geld in der Antike‘
  • September 2019, Zürich: ‚Die Ära des Kreuzes: Herrschaft, Triumph und Apokalypse im siebten Jahrhundert‘
  • Juli 2019, Braunschweig: ‚Das klassische Athen. Konstruktionen und Dekonstruktionen‘
  • Juli 2019, Konstanz: ‚Internal War in Antiquity‘
  • Mai 2019, Mannheim: ‚Die Numismatik des Bürgerkriegs‘
  • März 2019, Wien: ‚Die Numismatik des Bürgerkriegs‘
  • Februar 2019, Athen: ‚The End of the patrios nomos: A Refined Chronology for the Athenian State Funeral‘
  • Februar 2019, Braunschweig: ‚ΑΓΑΘΗ ΤΥΧΗ‘
  • Januar 2019, Braunschweig: ‚Die Rückkehr des Kreuzes. Herrschaft, Raum und Religion in der ausgehenden Antike‘ 
  • Januar 2019, Innsbruck: ‚Wasser und Blut. Überlegungen zur Tragweite der Religionspolitik Konstantins des Großen‘
  • Januar 2019, Bad Teinach: ‚Über-Ich und Altertum‘
  • Dezember 2018, Düsseldorf: ‚Im Zeichen des Kreuzes. Kaiser Herakleios in Jerusalem‘ 
  • November 2018, Berlin: ‚Eusebius von Caesarea und die spätantike Panegyrik‘ 
  • November 2018, Berlin: ‚NUMiD und das Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin‘ 
  • November 2018, Berlin: ‚NUMiD‘ 
  • November 2018, Wolfenbüttel: ‚Der Prachtcodex des Kaisers. Ein senatorischer Entwurf für die Christianisierung der spätantiken Monarchie‘ 
  • Oktober 2018, Amsterdam: ‚Inventory of the Fallen: Sites and Monuments for the War Dead in Classical Athens‘ 
  • Oktober 2018, Istanbul: ‚Die kaiserliche Münz- und Medaillonprägung im spätantiken Bürgerkrieg‘ 
  • September 2018, Bamberg: ‚Die Inventarisierung des Todes: Überlegungen zum politischen Vermächtnis gefallener Bürger im demokratischen Athen‘ 
  • September 2018, Hannover: ‚Kaiser Julian und die Münzprägung in Konstantinopel‘ 
  • Juli 2018, Strasbourg: ‚Failure of empire: Thucydides and the end of the patrios nomos
  • Juni 2018, Nijmegen: ‚The Martial Imaginary: Momentum and Inertia of a Monarchy in Transition, AD 193–450‘
  • Mai 2018, Hannover: ‚Die Rückkehr des Kreuzes: Überlegungen zu Herrschaft, Raum und Religion in der ausgehenden Antike‘
  • April 2018, München: ‚Die Gefallenenbestattung im demokratischen Athen: Der soldatische Tod als historisches Problem‘
  • November 2017, Berlin: ‚NUMiD – Das Netzwerk universitärer Münzsammlungen in Deutschland‘
  • Oktober 2017, Mainz: ‚Hirnverbrannte Versspielereien? Aktuelle Forschungsperspektiven zu Optatians figurativer Dichtkunst‘
  • Oktober 2017, München: ‚Die Politisierung des Todes: Der Epitaphios Logos im demokratischen Athen‘
  • Juni 2017, Münster: ‚Friede mit dem persischen Bruder? Politik und Religion am Vorabend der islamischen Erobergung‘
  • Juni 2017, Stuttgart: ‚Triumph mit Kreuz. Kaiser Herakleios in Jerusalem‘
  • Juni 2017, Frankfurt: ‚NUMiD – Netzwerk universitärer Münzsammlungen in Deutschland‘ 
  • Dezember 2016, Braunschweig: ‚Triumph mit Kreuz. Kaiser Herakleios in Jerusalem‘ 
  • November 2016, Tübingen: ‚Triumph mit Kreuz. Kaiser Herakleios in Jerusalem‘
  • November 2016, Münster (mit Karsten Dahmen): „NUMiD“ 
  • Oktober 2016, Düsseldorf: ‚eNumis – neue Wege für alte Münzen‘
  • Juli 2016, Freiburg (i.Br.): ‚Triumph mit Kreuz. Kaiser Herakleios in Jerusalem‘
  • Januar 2016, Jena: ‚Die attische Grabrede in der altertumswissenschaftlichen Forschung‘
  • Oktober 2015, Berlin: ‚Schauplatz der Macht: Topographie und Ideologie des athenischen Staatsfriedhofs‘
  • Juni 2015, Düsseldorf: ‚Reden über Macht und Tod. Der Epitaphios Logos bei Herodot, Gorgias und Thukydides‘
  • November 2014, Münster: ‚Die aktuellen numismatischen Projekte an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf‘
  • Juli 2014, Wuppertal: ‚Der Kaiser als Mystagoge‘
  • Dezember 2013, Wien: ‚Kaiser Julian und die Münzprägung in Konstantinopel‘
  • November 2013, Düsseldorf: „Geschichte prägen. Vom Einsatz numismatischer Sammlungen in der universitären Lehre“
  • August 2013, Basel: „Toleranz als politisches Argument“
  • April 2013, Bern: „Panegyrische Poesie. Figurative Dichtkunst und höfische Kultur im frühen christlichen Imperium“
  • Januar 2013, Münster: „Ein Sieger ohne Sieg: Julian in Konstantinopel“
  • Oktober 2012, Berlin: „Der fragmentierte Sieg. Geteiltes imperium und triumphale Herrschaft“
  • Juni 2012, Heidelberg: „Das christliche Kaisertum in den carmina Optatians“
  • April 2012, Jerusalem: „Eusebius and the Praise of Constantine“
  • Januar 2012, Bamberg: „Die konsularische Dankesrede als Medium aristokratischer Konkurrenz im 4. Jahrhundert n.Chr.“
  • Oktober 2011, Essen: „Optatians carmina figurata und das Goldene Zeitalter der konstantinischen Alleinherrschaft“
  • Juli 2011, Heidelberg: „Zwei Städte, zwei Reden: Eusebius und das Lob des christlichen Kaisers“
  • Juni 2011, Penn State University: „Performing Gratitude. Aristocratic Competition and the Consular Speech of Thanks in Late Antiquity“
  • April 2011, Perugia: „Framing the Christian Ruler. Optatian’s Panegyrical carmina and the Court of Constantine the Great“
  • September 2010, Berlin: „Herrschaftsteilung und Bürgerkrieg. Die Entgrenzung der victoria civilis zwischen Prinzipat und Spätantike“
  • Mai 2010, Berlin: „Die verkehrte Logik des Triumphs“
  • Juli 2009, Konstanz: „Der Kaiser als Sieger. Zur Topographie triumphaler Herrschaft im 4. Jh.“
  • Juni 2009, Innsbruck: „Der blutbefleckte Kaiser. Constantin und die martialische Inszenierung eines prekären Sieges“
  • November 2008, Basel: „Was des Kaisers ist. Die römische Münze als Kommunikationsmedium“
  • Oktober 2008, Rostock: „Der Flavische Triumph“
  • September 2008, Bremen: „Ein Abschied in Gold. Constantin und Sol invictus“
  • September 2008, München: „Zum Feingehalt einer Gottheit“
  • April 2008, Konstanz: „Die Quadratur des Kaisers. Mehrkaiserherrschaften im römischen Imperium“