Exkursionen

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu Exkursionen, die vom Institut für Geschichtswissenschaft angeboten werden. Bei Fragen wenden Sie sich jederzeit an Ihre Dozenten.

Exkursion zur Sammlung Schmidt nach Konstanz

In der Exkursionswoche bietet die Abteilung für Geschichte der Naturwissenschaften mit Schwerpunkt Pharmaziegeschichte eine Exkursion zur Sammlung Schmidt (www.sammlung-schmidt.de) nach Konstanz an. Die technikhistorische Sammlung dokumentiert insbesondere die Telefonie-Geschichte in Deutschland nahezu vollständig sowohl in der Apparate- als auch in der Vermittlungstechnik. Der Sammler Hans-Dieter  Schmidt war früher selbst im höheren Staatsdienst der Deutschen Bundespost tätig und wird die Exkursion persönlich begleiten.

Neben Telefonapparaten und vielen weiteren spannenden Exponaten aus der Anfangszeit des Fernsprechwesens bis hin zur Gegenwart, bietet die Sammlung noch funktionierende historische Telefontechnik, wie zwei miteinander verbundene Fernsprecher, und auch eine große Auswahl an Literatur. Wer an Telekommunikationsgeschichte interessiert ist, wird vor Ort unter anderem auch die Möglichkeit haben zur Entwicklung von eigenen Ideen für zukünftige Hausarbeiten bzw. Projekte ein wenig zu recherchieren.

Am ersten Abend (22.05.) haben die Studierenden die Möglichkeit den Sammler bei einer Stadtführung durch Konstanz persönlich kennenzulernen. Die Sammlung wird am 23.05. ganztägig besucht, bevor es dann am 24.05. gegen 10 Uhr mit dem Zug zurück nach Braunschweig geht.

Finanziert wird die Exkursion vom Fachgruppenrat Geschichte.

Termin: 22.05.2018, ca. 9 Uhr bis 24.05.2018, ca. 18 Uhr
Verantwortliche: Laura Elsner (laura.elsner@uni-siegen.de)
Kosten: 25€
Anmeldebeginn über Stud.IP: 13.04.2018
Max. Teilnehmeranzahl: 12 Personen